Start Getränke Pumpkin Spice Latte

Pumpkin Spice Latte

Keine herbstliche Rezepte Sammlung wäre komplett ohne dieses beliebte Getränk!
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Getränke
Land & Region Amerikanisch
Portionen 1

Zutaten
  

  • 120 ml Espresso (oder stark aufgebrühter Kaffee)
  • 30 g pürierter Kürbis
  • 15 g Zucker
  • 1 TL Zimt
  • ½ TL Ingwer (gemahlen)
  • ¼ TL Muskatnuss
  • TL Nelken (gemahlen)
  • ½ TL Vanille-Extrakt
  • 240 ml Milch
  • Schlagsahne (optional)

Anleitung
 

  • Bringe das Kürbispüree zusammen mit dem Kaffee, Zucker, den Gewürzen und Vanille-Extrakt in einem kleinen Topf bei niedriger Hitze zum Simmern.
  • Rühre bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat und das Püree gut mit dem Kaffee vermischt ist.
  • Erhitze die Milch in einem zweiten Topf bis sie gerade anfängt zu dampfen.
  • Rühre die Milch mit einem Schneebesen oder einem Milchaufschäumer-Stab so schaumig wie die magst.
  • Fülle die Kaffee-Kürbis Mischung in eine Tasse und gieße die Milch drüber.
  • Gib optional etwas aufgeschlagene Schlagsahne und eine Prise Zimt oben drauf.

Notizen

Da Kürbispüree in deutschen Supermärkten nicht so leicht erhältlich ist, kannst du es auch selber machen. Dazu eigenen sich am besten Hokkaido oder Butternusskürbisse. Aus einem 1kg Kürbis erhältst du dabei ca. 500g Püree. Falls du keine Verwendung für so viel Püree hast, kannst du natürlich auch einfach nur den halben Kürbis zu Püree verarbeiten. Alternativ könntest du einen Großteil restlichen Pürees für einen Pumpkin Pie verwenden!
So bereitest du dein eigenes Kürbispüree vor:
 
Heize den Ofen auf 180°C vor und wasche den Kürbis. Halbiere ihn der Länge nach und schabe die Körner mit einem Löffel aus. Nun kannst du den Kürbis entweder vierteln oder du lässt ihn in zwei Hälften. Bestreiche das Fruchtfleisch nun gut mit pflanzlichem Öl und lege die Hälften mit der Innenseite nach unten auf ein Backblech. Gib etwa 125ml Wasser auf das Blech und backe für 60 bis 90 Minuten. Überprüfe mit einer Gabel, ob der Kürbis fertig ist, das Innere sollte sehr weich sein.
 
Nimm den Kürbis nun aus dem Ofen und lass ihn etwas abkühlen. Schabe anschließend das Fruchtfleisch aus in eine große Schüssel. Jetzt kannst du es entweder mit einem Kartoffelstampfer, einem Handblender oder einer Küchenmaschine pürieren. 
 
Zu guter Letzt musst du noch überschüssige Flüssigkeit abtropfen lassen. Das klappt am besten mit einem Sieb, das mit Küchenrolle oder einer doppelten Schicht Kaffeefiltern bedeckt ist. Stelle das Sieb in eine große Schüssel, die du dann für mindestens 2 Stunden, besser noch über Nacht in den Kühlschrank packst. 
Vorheriger ArtikelWaffeln
Nächster ArtikelEssbarer Keksteig
Avatar
Celine
Celine ist Studentin und interessiert sich für alles rund ums Kochen und Essen.
- Advertisment -

Beliebt

S’more Schälchen

S'more Schälchen S'mores sind normalerweise kleine Sandwiches aus Butterkeksen mit geschmolzener Schokolade und gerösteten Marshmallows in der Mitte. Für diese...

Reis Kheer

Reis Kheer Kheer ist ein indischer Reispudding, der sehr einfach zuzubereiten ist! Du kannst ihn mit deinen Lieblingsgewürzen, Früchten oder...

Homemade Ghee

Homemade Ghee Ghee ist eine Art Butterschmalz, auch geklärte Butter oder Butterreinfett genannt und wird unter anderem oft in indischer...

Mini Bananen Creme Pies

Mini Bananen Creme Pies Pie Kruste8 Butterkekse25 g Zucker30 g Butter1 Prise ZimtBananen Creme1 ½ Bananen25 g Zucker15 g Maisstärke1...