Zwetschgenkuchen mit Streuseln

Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Backen, Dessert, Nachspeise
Portionen 12 Stücke

Zutaten
  

Für den Hefeteig:

  • 100 g Milch
  • 20 g Zucker
  • 15 g frische Hefe
  • 280 g Mehl
  • 1 Ei
  • 50 g Butter zerlassen
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Zimt

Obst:

  • 700 g Zwetschgen oder Pflaumen entsteint

Für die Streusel:

  • 40 g Zucker
  • 110 g Mehl
  • 50 g Butter kalt

Anleitung
 

Für den Hefeteig:

  • Milch, Zucker und Hefe in einer Schüssel miteinander verrühren.
  • Anschließend Mehl, Ei, Butter, Salz und Zimt zugeben und zu einem Teig verkneten.
  • Den Teig in eine leicht geölte Schüssel umfüllen und abgedeckt für 45 Minuten gehen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Zwetschgen vom Stein befreien und vierteln.
  • Den Backofen auf 180°C Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Für die Streusel:

  • Alle Zutaten für die Streusel miteinander vermixen. Wichtig ist, dass die Butter sehr kalt ist, damit die Streusel gelingen.

Fertigstellung:

  • Ein Stück Backpapier auf den Boden einer Springform legen und mit dem Rand einfassen. Den Rand der Form etwas einfetten.
  • Den Teig in die Springform geben und mit den Fingern auf dem Boden verteilen.
  • Die Zwetschgen darauf verteilen und leicht andrücken.
  • Zum Schluss die Streusel auf dem Kuchen verteilen und im vorgeheizten Backofen ca. 40-45 Minuten backen.
  • In der Form ca. 1 Stunde abkühlen lassen und mit etwas geschlagener Sahne genießen.
Keyword Pfannkuchen, Pflaumen, Streusel, Zwetschgen
Jana
Jana
Hallo! Ich bin Jana und studiere Journalismus & PR. Schon seit ich groß genug gewesen bin, mit der Nase über die Küchenarbeitsplatte zu kommen, habe ich meiner Mama als kleines Helferlein in der Küche assistiert. Obwohl ich mich selbst als echte Naschkatze bezeichnen würde, koche ich privat doch eher gesund und versuche es auch beim Backen umzusetzen. Ich liebe die Vielfalt und Abwechslung und deswegen kann es auch bei Rezepten nicht ausgefallen genug für mich sein!

Beliebt