Zoodles mit Linsenbolognese

Zoodles sind lecker und liegen als absoluter Low-Carb-Hit voll im Trend. Sie bieten dabei eine tolle vegane Alternative zu normalem Nudelteig. Dazu werden Zucchini mit Hilfe eines Spiralschneiders zu langen Spaghetti verarbeitet. Die selbstgemachte vegane Linsenbolognese rundet das Gericht wunderbar ab.
Zubereitungszeit 25 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

Für die Bolognese:

  • 50 g Karotten
  • 50 g Pilze
  • 50 g Paprika
  • 20 g Oliven
  • 1 Handvoll frische Kräuter Rosmarin, Basilikum
  • Salz und Pfeffer
  • Chilipulver nach Geschmack
  • 2-3 TL Avocadoöl
  • 25 g ungekochte Linsen
  • 200 g Tomaten passiert

Für die Zucchini-Nudeln:

  • 2 Zucchini

Anleitung
 

  • Zucchini waschen, putzen und mit einem Spiralschneider zu Zoodlen schneiden.
  • Die Karotten, Pilze und Paprika waschen, putzen, ggf. schälen und mit einem Messer sehr klein würfeln oder alternativ in einem Food-Processor zerkleinern. Die Oliven in Scheiben schneiden, Kräuter waschen, trocken schütteln und feinhacken.
  • Das Gemüse mit den Kräutern, Salz und Gewürzen, sowie 1 TL Avocadoöl für ca. 5 Minuten anbraten.
  • Linsen in einem Sieb mit Wasser abspülen und anschließend gut abtropfen lassen.
  • Linsen zusammen mit den passierten Tomaten, 150ml Wasser und dem Gemüse in einem Topf unter ständigem Rühren zum Köcheln bringen. Je nach Sorte kann die Garzeit variieren.
  • Die Sauce anschließend noch einmal nach Belieben mit Gewürzen und Kräutern abschmecken.
  • Die Zucchini-Nudeln auf einem Teller anrichten und mit der Linsenbolognese und etwas frischen Kräutern servieren.
Keyword Bolognese, Linsen, Nudeln, Zoodles, Zucchini
Jana
Jana
Hallo! Ich bin Jana und studiere Journalismus & PR. Schon seit ich groß genug gewesen bin, mit der Nase über die Küchenarbeitsplatte zu kommen, habe ich meiner Mama als kleines Helferlein in der Küche assistiert. Obwohl ich mich selbst als echte Naschkatze bezeichnen würde, koche ich privat doch eher gesund und versuche es auch beim Backen umzusetzen. Ich liebe die Vielfalt und Abwechslung und deswegen kann es auch bei Rezepten nicht ausgefallen genug für mich sein!

Beliebt