Homemade Mayonnaise

Portionen 560 Gramm

Zutaten
  

  • 2 Eigelb (L)
  • 1 EL Zitronensaft oder Essig
  • 480 ml Öl
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitung
 

  • Gib die Eigelb mit etwa der Hälfte des Zitronensafts in einen Behälter, der gerade weit genug ist, um den Kopf des Immersionsblenders einzutauchen. Optional gib hier auch Senf und Knoblauch hinzu.
  • Tauche den Immersionsblender ein und vermische das Eigelb kurz mit den anderen Zutaten.
  • Gib nun das Öl hinzu. Hebe den Blenderkopf immer wieder ein kleines Stück an um neues Öl von oben mit dem Eigelb zu vermischen. Wenn die Emulsion anfängt sich zu formen, gib den restlichen Zitronensaft hinzu und mische weiter bis das gesamte Öl vermischt ist.
  • Schmecke mit reichlich Salz und Pfeffer ab und gib falls gewünscht auch noch mehr Zitronensaft oder Essig hinzu.

Notizen

  1. Wenn du keinen Immersionsblender hast, kannst du auch einen Mixer mit Schneebesen-Aufsatz oder eine Küchenmaschine mit Einspeise Rohr verwenden. Alternativ klappt das ganze natürlich auch mit einem Schneebesen von Hand. Stelle deine Schüssel dazu am besten in einen Ring aus feuchtem Küchenhandtuch, weil du keine Hand freihaben wirst, um sie während dem Rühren festzuhalten. Achte darauf, dass du das Öl langsam einrieseln lässt und rühre so stark wie du kannst.
  2. Neutrales Öl wie Sonnenblumen- oder Rapsöl eignet sich am besten. Olivenöl kannst du auch verwenden, aber je nachdem wie kräftig dein Olivenöl ist, würde ich empfehlen es 50:50 mit neutralem Öl zu verwenden.
  3. Optional kannst du 2 Teelöffel Senf und eine zerriebene Knoblauchzehe zum Eigelb hinzugeben. Der Senf hilft dabei die Emulsion zu stabilisieren und gibt der Mayonnaise einen kräftigeren Geschmack.