Vegetarisches Chili

Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 1 Std.
Arbeitszeit 1 Std. 20 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Mexikanisch
Portionen 6

Zutaten
  

Das Chili

  • 1 Zwiebel
  • 4 Zehen Knoblauch
  • 10 g Koriander
  • 3 EL Tomatenmark
  • 400 g Bohnen (schwarze Bohnen, Kidneybohnen oder Pinto-/Wachtelbohnen)
  • 800 g Dose Tomaten (gehackt)
  • 240 ml Wasser
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Paprikapulver (geräuchert)
  • 2 TL Chilipulver
  • 2 TL Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 2 EL Sojasoße
  • Salz
  • Saft einer Limette

Das "Fleisch"

  • 115 g Walnüsse
  • 225 g Champignons
  • 4 Karotten (mittlerer Größe)

Toppings (Optional)

  • Schmand oder Crème Fraîche
  • Avocado
  • geriebener Käse
  • Tortilla Chips
  • frischer Koriander
  • Frühlingszwiebeln

Anleitung
 

  • Schneide die Walnüsse, Champignons und Karotten in feine Würfel oder zerhacksel sie mit einer Küchenmaschine.
  • Würfle die Zwiebel und den Knoblauch.
  • Erhitze das Öl bei mittlerer Hitze in einem großen Topf.
  • Gib Zwiebel hinzu und sauté für 5 bis 10 Minuten. In der letzten Minute gib nun auch den Knoblauch dazu.
  • Füge das Tomatenmark, die Gewürze und die Sojasoße hinzu.
  • Mische das "Fleisch" unter und brate für etwa 10 Minuten.
  • Gib Tomaten, Bohnen und Wasser hinzu und lasse für ca. 45 Minuten köcheln, bis das Gemüse und die Bohnen weich sind und das Chili eine dickliche Konsistenz erreicht hat.
  • Schmecke mit Salz und Limettensaft ab und serviere mit den gewünschten Toppings.