Shell-Pasta mit Spinat-Ricotta

Zubereitungszeit 25 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 1 Auflaufform

Equipment

  • 1 Pürierstab

Zutaten
  

  • 50 g frischer Spinat
  • 10 frische Basilikumblätter
  • 150 g Mandeln blanchiert
  • 150 g Seidentofu
  • 2 EL Hefeflocken
  • 30 Pasta Shells
  • 400 g Tomatensauce
  • 250 g Ricotta
  • Knoblauch
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Zitrone Saft

Anleitung
 

  • Zunächst den Spinat und Basilikum in einer Küchenmaschine fein hacken.
  • Die Mandeln für ca. 2 Stunden einweichen und anschließend zusammen mit dem Seidentofu, den Hefeflocken, etwas Salz und dem Zitronensaft zur Spinatmasse geben, ebenfalls pürieren und mit etwas Knoblauch und Pfeffer abschmecken.
  • Die Pasta Shells in Salzwasser al dente kochen und abgießen.
  • Die Tomatensauce in eine Backform geben und die Pasta Shells nach und nach mit dem Ricotta füllen und in die Form legen.
  • Für ca. 15-20 Minuten im Ofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) backen und mit noch mehr frischem Basilikum servieren.
Keyword Nudeln, Ricotta, Shell-Pasta, Spinat
Jana
Jana
Hallo! Ich bin Jana und studiere Journalismus & PR. Schon seit ich groß genug gewesen bin, mit der Nase über die Küchenarbeitsplatte zu kommen, habe ich meiner Mama als kleines Helferlein in der Küche assistiert. Obwohl ich mich selbst als echte Naschkatze bezeichnen würde, koche ich privat doch eher gesund und versuche es auch beim Backen umzusetzen. Ich liebe die Vielfalt und Abwechslung und deswegen kann es auch bei Rezepten nicht ausgefallen genug für mich sein!

Beliebt