Start Snacks Zwiebel-Pakora mit Avocadodip

Zwiebel-Pakora mit Avocadodip

Pakora bezeichnet einen indischen Snack, wobei Gemüse mit Kichererbsenmehl und Gewürzen paniert und anschließend frittiert wird.
Zubereitungszeit 40 Min.
Gericht Kleinigkeit
Land & Region Indisch
Portionen 2

Zutaten
  

Avocado-Dip

  • 1 Avocado
  • 1 Limette
  • Koriander (frisch)
  • ½ TL Sriracha
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 60 ml Kokosmilch
  • 60 ml Wasser
  • Kreuzkümmel (gemahlen)
  • Salz
  • Pfeffer

Pakoras

  • 2 Zwiebeln (gelb)
  • 135 g Kichererbsenmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 180 ml Wasser
  • ½ TL Currypulver
  • ½ TL Kreuzkümmel (gemahlen)
  • ½ TL Knoblauchpulver
  • ¼ TL Kurkuma
  • 1 Prise Cayenne
  • 4 g Koriander (frisch)
  • pflanzliches Öl (z.B. Raps- oder Sonnenblumenöl)
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitung
 

Avocado-Dip

  • Schneide die Avocado auf, entferne den Kern, löffel sie aus der Schale und schneide sie in grobe Stücke.
  • Presse den Saft der Limette aus.
  • Wasche und zerschneide den Koriander grob. Verwende dabei so viel wie du willst, wenn du einen stärkeren Geschmack magst, kannst du am Ende immer noch mehr hinzufügen.
  • Gib alle Zutaten in einen Mixer und verrühre bis eine geschmeidige Soße entsteht. Falls dir die Soße zu dick ist, kannst du etwas mehr Wasser hinzugeben.
  • Schmecke mit Salz und Pfeffer ab und gib falls erwünscht noch mehr Koriander oder Limettensaft hinzu.
  • Decke den Dip gut ab und stelle bis zum Servieren in den Kühlschrank.

Zwiebel-Pakora

  • Schneide die Zwiebel in Halbmonde und gib in eine Schüssel.
  • Füge das Kichererbsenmehl, Backpulver und die Gewürze zur Schüssel hinzu und mische gut durch. Gieße langsam das Wasser hinzu, während du umrührst. Der Teig sollte in etwa so dick wie Pfannkuchen sein, eher etwas dicker.
  • Heize Öl in einer Gusseisenpfanne, in einem Frittiergerät oder in einer anderen hohen Pfanne bei mittlerer vor. Gib dabei etwa 6 cm hoch Öl in die Pfanne oder soviel wie eben sicher geht.
  • Teste ob das Öl heiß genug ist, indem du einen Holzlöffel rein hältst oder ein kleines Stück Zwiebel in die Pfanne gibst. Wenn sofort Blasen aufsteigen oder es zischt, ist das Öl heiß genug. Alternativ kannst du die Temperatur des Öls mit einem digitalen Thermometer messen, sie sollte etwa 180°C erreicht haben.
  • Gib kleine, gerundete Portionen (etwa 1 EL viel) der Zwiebeln in das Öl und frittiere auf beiden Seiten bis golden braun. Passe dabei auf, dass du nicht zu viel auf einmal in die Pfanne gibst, da die Temperatur sonst zu stark sinkt.
  • Nimm die Pakoras anschließend aus der Pfanne und überführe sie auf einen mit Küchenrolle ausgelegten Teller um das Öl abtropfen zu lassen.
  • Wiederhole die letzten beiden Schritte bis alle Pakoras frittiert sind.
  • Serviere mit dem Avocado-Dip und genieße!
Avatar
Celine
Celine ist Studentin und interessiert sich für alles rund ums Kochen und Essen.
- Advertisment -

Beliebt

S’more Schälchen

S'more Schälchen S'mores sind normalerweise kleine Sandwiches aus Butterkeksen mit geschmolzener Schokolade und gerösteten Marshmallows in der Mitte. Für diese...

Reis Kheer

Reis Kheer Kheer ist ein indischer Reispudding, der sehr einfach zuzubereiten ist! Du kannst ihn mit deinen Lieblingsgewürzen, Früchten oder...

Homemade Ghee

Homemade Ghee Ghee ist eine Art Butterschmalz, auch geklärte Butter oder Butterreinfett genannt und wird unter anderem oft in indischer...

Mini Bananen Creme Pies

Mini Bananen Creme Pies Pie Kruste8 Butterkekse25 g Zucker30 g Butter1 Prise ZimtBananen Creme1 ½ Bananen25 g Zucker15 g Maisstärke1...