Nudel-Karotten-Gratin

Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 250 g breite Bandnudeln
  • 250 g Möhren
  • 20 g Butter
  • Salz und Pfeffer
  • 250 ml Sauce Hollandaise
  • 3 EL geschlagene Sahne
  • Butter für die Form
  • 3 EL Parmesan gerieben

Anleitung
 

  • Die Nudeln in kochendem Salzwasser bissfest garen, abgießen und gut abtropfen lassen.
  • Die Möhren waschen, schälen und in sehr dünne Scheiben hobeln.
  • Anschließend in der erhitzten Butter 5-7 Minuten dünsten und mit Pfeffer würzen.
  • Sauce Hollandaise mit der Schlagsahne vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Den Ofen auf 250 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  • Eine feuerfeste flache Auflaufform gut ausbuttern. Die Nudeln und Möhren einschichten, mit der Hollandaise überziehen und mit dem Parmesan bestreuen.
    Gebratene Möhren und Auflaufform mit Nudeln, Möhren und Sauce Hollandaise
  • Im vorgeheizten Backofen goldbraun gratinieren.
    Nudel-Karotten Gratin gebacken
Keyword Auflauf, Gratin, Karotten, Käse, Möhren, Nudeln, überbacken
Jana
Jana
Hallo! Ich bin Jana und studiere Journalismus & PR. Schon seit ich groß genug gewesen bin, mit der Nase über die Küchenarbeitsplatte zu kommen, habe ich meiner Mama als kleines Helferlein in der Küche assistiert. Obwohl ich mich selbst als echte Naschkatze bezeichnen würde, koche ich privat doch eher gesund und versuche es auch beim Backen umzusetzen. Ich liebe die Vielfalt und Abwechslung und deswegen kann es auch bei Rezepten nicht ausgefallen genug für mich sein!

Beliebt