Gebackene Kürbisspalten

Zwischen Mitte und Ende August beginnt wieder die Kürbissaison! Ofenkürbis ist eines der simpelsten Rezepte, wenn es schnell gehen muss und trotzdem etwas Leckeres auf den Tisch kommen soll, das auch noch optisch etwas hermacht.
Zubereitungszeit 20 Min.
Backzeit 20 Min.
Gericht Beilage, Hauptgericht
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 1 Kürbis z.B. Hokkaido
  • 4 EL Olivenöl
  • 80 g Feta
  • 10 Walnüsse
  • 1 Zweig Rosmarin
  • Salz und Pfeffer
  • Currypulver
  • Kreuzkümmel
  • 4 EL Honig oder Ahornsirup

Anleitung
 

  • Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  • Kürbis waschen, vierteln und die Kerne entfernen. Die Schale muss nicht entfernt werden.
  • Den Kürbis in Spalten schneiden.
  • Das Olivenöl mit den Gewürzen mischen und die Kürbisspalten gut damit einpinseln.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen und mit den Kürbisspalten belegen.
  • Den Feta mit den Händen in Stücke bröseln und über die Kürbisspalten verteilen.
  • Dann die Kürbisspalten ca. 30-35 Minuten im Ofen backen.
  • Wer möchte, kann die Kürbisspalten nach dem Backen noch mit etwas Honig oder Ahornsirup beträufeln.
Keyword Feta, gebacken, herbstlich, Kürbis, Ofen, Rosmarin
Jana
Jana
Hallo! Ich bin Jana und studiere Journalismus & PR. Schon seit ich groß genug gewesen bin, mit der Nase über die Küchenarbeitsplatte zu kommen, habe ich meiner Mama als kleines Helferlein in der Küche assistiert. Obwohl ich mich selbst als echte Naschkatze bezeichnen würde, koche ich privat doch eher gesund und versuche es auch beim Backen umzusetzen. Ich liebe die Vielfalt und Abwechslung und deswegen kann es auch bei Rezepten nicht ausgefallen genug für mich sein!

Beliebt