Panna Cotta

Panna Cotta ist ein italienisches, puddingartiges Dessert, das ausgezeichnet mit frischen Früchten, Kompott oder Soßen schmeckt
Zubereitungszeit 15 Min.
Ruhzeit 4 Stdn.
Arbeitszeit 4 Stdn. 15 Min.
Gericht Nachspeise
Land & Region Italienisch
Portionen 4

Equipment

  • Kleine Dessertgläser oder Schälchen

Zutaten
  

  • 60 ml Wasser (kalt)
  • 7 g Gelatine-Pulver (alternativ: die gleiche Menge Gelatinblätter)
  • 480 ml Schlagsahne
  • 50 g Zucker
  • 1 TL Vanille-Extrakt

Anleitung
 

  • Gib das Wasser in eine Schüssel und zerstreue die Gelatine über der Wasseroberfläche. Passe dabei auf, dass du keine Häufchen bildest, da sich die Gelatine sonst nicht richtig auflösen kann. Lasse für 5 bis 10 Minuten stehen.
  • Bringe Schlagsahne, Zucker und Vanille-Extrakt in einem Topf bei mittlerer Hitze zum Kochen und rühre bis der Zucker sich vollständig aufgelöst hat.
  • Nimm den Topf vom Herd und rühre sofort die im Wasser gelöste Gelatine ein. Falls sie sich noch nicht völlig auflöst, gib den Topf bei niedriger Hitze zurück auf den Herd, während du kontinuierlich rührst und aufpasst, dass das Ganze nicht anfängt zu kochen.
  • Gieße die Panna Cotta in 4 Dessert-Gläser und lasse im Kühlschrank für 2 bis 4 Stunden ruhen, bis die Panna Cotta fest wird. (Je nach Größe des Glas, kann das schneller gehen oder länger dauern)
  • Optional: Serviere mit frischen Früchten, Beeren, einer Beeren-, Vanille- oder Schokosoße oder einer Zitronencreme.

Notizen

  1. Wenn du Gelatinblätter verwendest, wiege auch 7g ab und lasse in Wasser für 5 bis 10 Minuten einweichen. Hole die Blätter danach aus dem Wasser und rühre in die heiße Panna Cotta ein.
  2. Vanille-Extrakt ist eine Lösung, die entsteht wenn man Alkohol (meist Vodka oder Bourbon) mit dem Aroma von echten Vanilleschoten infusiert. Während es in den USA weit verbreitet und leicht erhältlich ist, ist es in deutschen Supermärkten oft schwer oder nur in kleinsten Mengen auffindbar. Falls du also nicht an Vanille Extrakt rankommst, kannst du es durch Vanille Zucker, Vanille Aroma oder ähnliches ersetzen.
    Ich experimentiere gerade damit mein eigenes Vanille-Extrakt herzustellen und habe dazu dieses Rezept gefunden und für diesen Blog zusammengeschrieben: Homemade Vanille-Extrakt.
  3. Fette die Gläser leicht ein, wenn du die Panna Cotta nicht darin, sondern umgestülpt auf einem Teller servieren willst.