Lokum

Lokum, auch als "Turkish Delight" bekannt, ist eine türkische Süßigkeit, die es in den verschiedensten Geschmacksrichtungen gibt.
Zubereitungszeit 2 Stdn. 30 Min.
Ruhzeit 12 Stdn.
Arbeitszeit 14 Stdn. 30 Min.
Gericht Kleinigkeit, Nachspeise
Land & Region Türkisch
Portionen 32

Equipment

  • Digitales Küchenthermometer
  • 23x23cm Backform

Zutaten
  

  • 800 g Zucker
  • 1080 ml Wasser
  • 2 TL Zitronensaft
  • 150 g Maisstärke
  • 1 TL Weinstein
  • 22 ml Rosenwasser
  • 2 Tropfen rote Lebensmittelfarbe (optional)
  • 100 g Puderzucker

Anleitung
 

  • Lege die Backform mit Aluminiumfolie aus, sodass es an den Rändern etwas überhängt und streiche leicht mit Öl ein.
  • Gib den Zucker, Zitronensaft sowie 360ml Wasser in einen Topf bei mittlerer Hitze. Rühre bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat und bringe das Ganze zum Kochen.
  • Streiche den oberen Teil der Topfinnenseite mit einem nassen Pastry-Pinsel runter, sodass sich dort keine Zuckerkristalle bilden.
  • Lasse das Ganze kochen ohne es umzurühren bis es eine Temperatur von 115,5°C erreicht. Das kann zwischen 45 und 60 Minuten dauern. Befestige am besten das Thermometer im Topf oder überprüfe die Temperatur in regelmäßigen Abständen.
  • Sobald der Zuckersirup etwa 105°C erreicht, gib die restlichen 720ml Wasser in einen zweiten, etwas größeren Topf.
  • Rühre Maistärke und Weinstein in das Wasser bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind.
  • Bringe die Stärke-Lösung bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren zum Kochen. Das Ganze sollte jetzt eine dicke Konsistenz haben.
  • Wenn der Zuckersirup 115,5° erreicht hat, rühre ihn langsam zur Stärke-Lösung hinzu.
  • Reduziere die Hitze auf niedrig und lasse das Ganze für etwa eine Stunde köcheln, bis es eine leicht goldene Farbe und eine sehr dicke, klebrige Konsistenz angenommen hat. Rühre dabei alle 8 bis 10 Minuten um.
  • Nimm den Topf vom Herd und gib Rosenwasser und Lebensmittelfarbe hinzu.
  • Gieße das Ganze in die vorbereitete Form und lasse es über Nacht offen abkühlen und fest werden.
  • Lege am nächsten Tag eine Arbeitsfläche mit Backpapier aus und bestäube diese großzügig mit Puderzucker.
  • Hole den Lokum-Block aus der Form, bestäube die Oberfläche mit Puderzucker und schneide mit einem leicht öligen Messer in Würfel.
  • Wende die Würfel von allen Seiten in etwas Puderzucker, um Kleben zu vermeiden.
  • Genieße Lokum am besten frisch. Für eine kurze Zeit kannst du die Würfel auch in einem luftdicht verschlossenen Behälter aufbewahren. Trenne dabei die einzelnen Schichten mit etwas Wachs- oder Backpapier und wende die Würfel vorm Servieren erneut in etwas Puderzucker.
Vorheriger ArtikelObazda
Nächster ArtikelZitronencreme
Avatar
Celine
Celine ist Studentin und interessiert sich für alles rund ums Kochen und Essen.
- Advertisment -

Beliebt

S’more Schälchen

S'more Schälchen S'mores sind normalerweise kleine Sandwiches aus Butterkeksen mit geschmolzener Schokolade und gerösteten Marshmallows in der Mitte. Für diese...

Reis Kheer

Reis Kheer Kheer ist ein indischer Reispudding, der sehr einfach zuzubereiten ist! Du kannst ihn mit deinen Lieblingsgewürzen, Früchten oder...

Homemade Ghee

Homemade Ghee Ghee ist eine Art Butterschmalz, auch geklärte Butter oder Butterreinfett genannt und wird unter anderem oft in indischer...

Mini Bananen Creme Pies

Mini Bananen Creme Pies Pie Kruste8 Butterkekse25 g Zucker30 g Butter1 Prise ZimtBananen Creme1 ½ Bananen25 g Zucker15 g Maisstärke1...