Chinesisches Hähnchen süß sauer

Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Chinesisch
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 300 g Hähnchenbrust
  • 2 rote Paprika
  • 3 Möhren
  • 1 Glas Bambus 175g abgetropft
  • 1 Dose Ananas in Stücken ungezuckert
  • Saft der Ananas
  • 1 EL Speisestärke
  • 4 EL Apfelessig
  • 2 EL Zucker
  • 3 EL Tomatenmark
  • 4 EL Sojasauce
  • 1 große Zwiebel
  • 100 ml Wasser
  • 1 EL Sesamöl
  • Salz und Pfeffer
  • Chiliflocken

Anleitung
 

  • Fleisch schneiden und kurz anbraten, bis es weiß wird und aus der Pfanne nehmen.
  • Zwiebel, Möhren und Paprika in Würfel schneiden.
  • Ananasscheiben abtropfen lassen und den Saft in einer Schüssel auffangen.
  • Speisestärke mit 4-5 EL Ananassaft andicken.
  • In eine Pfanne den Fruchtsaft der Ananas, Zucker, Tomatenmark, Essig und Soja geben und kurz aufkochen lassen (ggf. mit Wasser strecken).
  • Anschließend nach und nach das Gemüse dazugeben und köcheln lassen.
  • Das gebratene Fleisch dazugeben und den Bambus aus dem Glas holen, waschen und ebenfalls dazugeben.
  • Zum Schluss das Speisestärke-Gemisch hinzugeben, rühren und alles 10 Minuten köcheln lassen.
  • Dazu eine Portion Reis servieren und genießen!
Keyword chinesisch, Gemüse, Hähnchen, süß-sauer
Jana
Jana
Hallo! Ich bin Jana und studiere Journalismus & PR. Schon seit ich groß genug gewesen bin, mit der Nase über die Küchenarbeitsplatte zu kommen, habe ich meiner Mama als kleines Helferlein in der Küche assistiert. Obwohl ich mich selbst als echte Naschkatze bezeichnen würde, koche ich privat doch eher gesund und versuche es auch beim Backen umzusetzen. Ich liebe die Vielfalt und Abwechslung und deswegen kann es auch bei Rezepten nicht ausgefallen genug für mich sein!

Beliebt