Start Backen American Pancakes

American Pancakes

Dieser Frühstücksklassiker schmeckt besonders gut mit etwas Butter und Ahornsirup und kann nach Belieben zum Beispiel um Blaubeeren oder Schokoladen-Chips in den Pancakes ergänzt werden.
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Frühstück
Land & Region Amerikanisch
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 240 g Mehl
  • 5 g Backpulver (1 TL)
  • 2,5 g Haushaltsnatron (½ TL)
  • 5 g Salz (1 TL)
  • 12,5 g Zucker (1 EL)
  • 2 Eier (L)
  • 350 ml Buttermilch
  • 240 g Schmand
  • 60 g Butter (geschmolzen)

Anleitung
 

  • Vermische die trockenen Zutaten in einer großen Schüssel.
  • In einer zweiten Schüssel, verrühre Eier, Buttermilch und Schmand.
  • Gib langsam die geschmolzene Butter zur Eier, Buttermilch, Schmand Mischung.
  • Gieße die flüssigen Zutaten über die trockenen und mische vorsichtig bis der Teig gerade anfängt zusammenzukommen. Hier ist es ganz wichtig nicht zu viel zu rühren, sonst gehen die Pancakes nicht richtig auf! Es sollten auf jeden Fall noch viele Klumpen vorhanden sein.
  • Erhitze eine große Pfanne bei mittlere Hitze und gib anschließend etwas Butter hinzu. Gib nun Teig in 3 oder 4 Häufchen in die Pfanne oder falls du nur eine kleine Pfanne zur Hand hast, brate die Pfannkuchen einzeln. Falls du Blaubeeren oder Schokoladen-Chips in deinen Pancakes möchtest, kannst du jetzt ein paar in die Oberseite der Pfannkuchen leicht eindrücken.
  • Brate die Pfannkuchen solange auf einer Seite bis Luftblasen an der Oberfläche entstehen und die Unterseite golden braun ist. Brate dann die Unterseite bis ebenfalls gut gebräunt.
  • Serviere mit etwas Butter und Ahornsirup.

Notizen

  1. Falls du keine Buttermilch zur Hand hast, kannst du etwas Zitronensaft in Milch geben und für ein paar Minuten stehen lassen. Das Verhältnis von Zitronensaft zu Milch sollte dabei etwa 1:16 sein, also beispielsweise 15ml (1 EL) Zitronensaft auf 240ml Milch.
  2. Für noch fluffigere Pancakes, trenne Eiweiß von Eigelb und schlage das Eiweiß steif. Hebe es dann vorsichtig unter Eigelb, Schmand und Butter.
  3. Wenn du keinen Ahornsirup hast, kannst du die Pancakes auch mit etwas Honig, Agavensirup oder etwa Zuckerrübensirup servieren.
Vorheriger ArtikelQuesadillas
Nächster ArtikelWeiße Gravy Soße
Avatar
Celine
Celine ist Studentin und interessiert sich für alles rund ums Kochen und Essen.
- Advertisment -

Beliebt

S’more Schälchen

S'more Schälchen S'mores sind normalerweise kleine Sandwiches aus Butterkeksen mit geschmolzener Schokolade und gerösteten Marshmallows in der Mitte. Für diese...

Reis Kheer

Reis Kheer Kheer ist ein indischer Reispudding, der sehr einfach zuzubereiten ist! Du kannst ihn mit deinen Lieblingsgewürzen, Früchten oder...

Homemade Ghee

Homemade Ghee Ghee ist eine Art Butterschmalz, auch geklärte Butter oder Butterreinfett genannt und wird unter anderem oft in indischer...

Mini Bananen Creme Pies

Mini Bananen Creme Pies Pie Kruste8 Butterkekse25 g Zucker30 g Butter1 Prise ZimtBananen Creme1 ½ Bananen25 g Zucker15 g Maisstärke1...